Colombie IGP

7,99

3,63 / 100 g

Ein fruchtiger und milder Kaffee, der ein besonderes Aromengleichgewicht mit attraktiven Noten von roten Früchten entwickelt. IGP: Geschütze geografische Angabe (Indication Géographique Protégée)

Die recycelbare Metalldose schützt die Kaffeearomen und die Umwelt zugleich.

Vorrätig

Menge Preis
1 - 5 7,99
6+ 6,99

Beschreibung

Lebendigkeit

Intensität

Körper

Typ

Bohnen

Methode

Espresso

Verpackung

Dose – 220 g

Fairtrade-Kaffee: Dieser wird von zertifizierten Produzenten hergestellt und gemäß den Standards des Fairtrade/Max Havelaar Siegels vermarktet. 100% des Gesamtgewichts. www.maxhavelaarfrance.org

Colombie IGP im Detail

Aromanoten

rote und tropische Früchte


Intensität

sanft


Koffeingehalt

mittel


Genusszeit

Nachmittag


Dosierung – Ratio

60g auf 1lt


Duft

fruchtig

Antioquia/Medellín

1200 – 1800 m

Arabica. Caturra, Typica und Bourbon

März bis April und Oktober bis November

Oktober bis Februar und Mai bis Juni

Colombie IGP

Kaffee ist eines der wichtigsten Exportgüter Kolumbiens und steht nach Erdöl und Kohle bereits an dritter Stelle.

Dieser spezielle Kaffee wurde auf kleinen Plantagen in 1200 m Höhe im Hochland von Kolumbien angebaut.

Kolumbien hat, wie alle Anbaugebiete auf der Äquatorlinie, zwei Ernten im Jahr: die große von Oktober bis Februar und die kleine im Mai und Juni. Diese Besonderheit ermöglicht es dem Land, seine Produktion das ganze Jahr über zu exportieren.

Sein Ursprung

Das Land ist der drittgrößte Kaffee-Produzent der Welt und verfügt hauptsächlich über Arabica-Plantagen, da der Staat vom Anbau von Robusta abrät. Kolumbien ist das erste nicht-europäische Land, das die Bezeichnung IGP (g.g.A.) erhalten hat.

Colombie IGP
7,99